Hostile Environment Awareness Training HEAT für Krisenregionen

Hostile Environment Awareness Training HEAT

Ort: Nahe Ulm/Deutschland

Unser HEAT-Kurs bereitet Sie für Reisen in Krisengebiete vor

Der Aufenthalt als Projektmitarbeiter, Geschäftsreisender und Journalist in Risikoländern erfordert eine intensive Vorbereitung für Gefahrensituation. Mit unserem praxisorientierten Hostile Environment Awareness Training (HEAT) helfen wir Ihnen, Gefahren im Einsatzland zu erkennen, Risiken zu reduzieren und bei Vorfällen zweckmäßig zu reagieren.

Erfahrene Ausbilder für das mehrtägige Sicherheitstraining

Alle Ausbilder sind seit Jahren als Trainer und Berater für NGOs, Unternehmen und Medienorganisationen weltweit tätig. Unser interdisziplinäres Team für das Sicherheitstraining für Krisenregionen besteht u. a. aus:

 

  • Dem ehemaligen Gründer und Leiter der HEAT-Ausbildung einer bundesdeutschen Sicherheitsbehörde, der seit vielen Jahren Organisationen in Sicherheitsfragen berät und schult. Regelmäßig ist er als Krisenberater in der Krisenreaktion bei Entführungen und Auslandsevakuierungen in Krisengebieten im Einsatz.
  • Einem ehemaligen Angehörigen des Sanitätsspezialzuges im Kommando Spezialkräfte (KSK), der seit Jahren als Rettungssanitäter, Flug- und Bergretter und Trainer für medizinische Hilfsorganisationen weltweit im Einsatz ist. Zudem ist er derzeit als Sicherheitsberater und -begleiter für Journalisten in der Ukraine im Einsatz.

 

Die Trainer waren und sind regelmäßig selbst in zahlreichen Risikoländern tätig – darunter Venezuela, Mexiko, Libyen, Nigeria, DR Kongo, Jemen, Irak, Afghanistan und Pakistan. Seit dem Krieg in der Ukraine sind wir auch dort vor Ort präsent. Teilweise haben die Trainer mehrere Jahre in Krisenländern gelebt und verfügen über die entsprechende interkulturelle Kompetenz. Weitere Trainer-Informationen hier.

Zielgruppe

  • Mitarbeiter von NGOs und Hilfsorganisationen
  • Mitarbeiter von Universitäten und Forschungseinrichtungen
  • Journalisten, Kamerateams und andere Medienschaffende
  • Firmenmitarbeiter

Ausbildungsmethodik

Die fünftägige Ausbildung besteht aus praxisorientiertem Unterricht und zahlreichen Übungen, Rollenspielen und komplexem Szenarientraining. In den praktischen Übungen wenden die Teilnehmer das zuvor vermittelte Wissen an.

 

Inhalte des HEAT-Trainings

  • Gefahren und Risiken vor Ort, Kontextanalyse
  • Persönliches Notfallmanagement
  • Reisevorbereitung und Schutzausrüstung
  • Gefahrenwahrnehmung und situative Aufmerksamkeit
  • Maßnahmen bei Bewegungen zu Fuß und mit Fahrzeugen
  • Gebäude- und Hotelsicherheit
  • Orientieren und Navigieren
  • Umgang mit Kommunikationsmitteln
  • Erkennen von Ausspähversuchen
  • Waffenwirkung, Minengefahr und Blindgänger
  • Verhalten bei Zwischenfällen wie Raubüberfall, Beschuss, Protesten, Sprengstoffanschlägen, komplexen Terrorangriffen und Entführungen sowie bei Vernehmungen und Festnahmen
  • Medizinische Notfallversorgung
  • Schutz vor sexueller Belästigung und Aggression
  • Traumatische Ereignisse und Stressbewältigung

Veranstaltungsort

Trainingsgelände und Unterkunft sind in der Nähe von Ulm. Ein Shuttle Service vom nächstgelegenen Bahnhof oder Flughafen Stuttgart ist optional möglich.

Anmeldung und Kosten

Kontaktieren Sie uns, damit wir Ihnen weiterführende Informationen zum HEAT-Seminar zusenden (u.a. Kosten, Anmeldeformular).

Weitere Unterlagen

Wir haben ein Dokument mit häufigen Fragen und Antworten zu unserem HEAT-Sicherheitstraining für Sie zusammengestellt, die Sie unter diesem Link finden.

 

Gerne senden wir Ihnen auch unseren Flyer mit detaillierten Informationen und ein Anmeldeformular als PDF zu.

Nächster Schulungstermin

14. bis 18. November 2022 (in englischer Sprache)

Fünftägiger Kurs

 

Termine, Veranstaltungen und Vorträge

Zurück

© 2015-2022 SmartRiskSolution GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
  • Veranstaltungskalender
  • Karten
  • Downloads und Fachberichte von SmartRiskSolutions

Kontakt

SmartRiskSolutions GmbH
Nördliche Münchner Straße 14a
82031 Grünwald
Deutschland

T: +49 (89) 12503247 0
E: info (at) smartrisksolutions.de

Sie haben eine Frage?

Nutzen Sie das Kontaktformular, um uns eine Nachricht zu schicken. Wir melden uns schnellstmöglich zurück.

Bitte addieren Sie 3 und 7.